Das Spiel mit 
Licht und Schatten

Wenn es um ästhetische Wohnansprüche in Kombination mit Raumatmosphäre und Energieeffizienz geht, kommen Textilscreens ins Spiel. 
Diese lichtdurchlässigen Sonnenschutzgewebe vereinen den Komfort aus dem Spiel mit dem Licht und vielen funktionalen Eigenschaften. Als wirksamer Sonnenschutz vor Ihrem Fenster kann der Textilscreen weichen Schatten spenden ohne den Blick nach draußen zu versperren. Damit ergeben sich für Ihre Raumatmosphäre viele neue Gestaltungsmöglichkeiten, in die Sie einen Textilscreen natürlich einbinden können.

Funktionalität trifft Komfort 

Ist die Sonneneinstrahlung doch mal zu intensiv, lässt sich mit Textilscreens die Wärmestrahlung schon vor dem Fenster regulieren und bieten damit einen thermischen Komfort, mit dem sich die Energieeffizienz im ganzen Zuhause regeln lässt. Die Sicht nach draußen bleibt dabei uneingeschränkt und erlaubt, den Ausblick weiterhin zu genießen. Zudem filtern die witterungsbeständigen Textilscreens bis zu 98% der UV-Strahlung, die nicht nur für uns Menschen bekannterweise in hohem Maße schädlich ist, sondern mit der Zeit auch Spuren an Möbeln, Bildern oder Bodenbelägen hinterlassen. Natürliches Licht flutet dennoch in natürlichem Maß und zeichnet warme Schatten an einemsonnigen Tag in Ihren Wohnbereich. 

Vielfalt und Harmonie 

Designtechnisch gibt es mittlerweile schier unbegrenzte Möglichkeiten, um die Textilscreens natürlich dem Innenraum anzupassen. So bieten dunkle Stoffe eine hohe Transparenz nach außen, wohingegen helle Stoffe diese verringern. Damit lassen sich z.B. Kinderzimmer ideal verdunkeln, um die Helligkeit auf das gewünschte Maß für die Kleinen zu reduzieren. Zudem gibt es vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten der Screens, um diese harmonisch an Ihr Raumdesign anzugleichen. 

Smart in die Zukunft

Ohne Weiteres lassen sich Textilscreens heutzutage in smarte Technologien integrieren, so dass sich z.B. während Ihrer Abwesenheit automatisch die gewünschten Screens öffnen und schließen, oder an Wind- und Sonnenwächtergekoppelt sind, um bei bestimmter Sonneneinstrahlung den Innenraum schattig zuhalten und bei zu starkem Wind rechtzeitig wieder hochzufahren. Alternativ können Textilscreens auch bequem manuell mit einem eleganten Wandtaster, einer handlichen Fernbedienung oder einer Steuerung mit einem Tablet bedient werden. 

Energie und Klima 

Ein allgegenwärtiges Thema, das bei einem Neubau oder auch einem Fenstertausch nicht fehlt, ist die Klimatisierung Ihres Zuhauses. Textilscreens fungieren hier ähnlich wie eine Klimaanlage direkt vor Ihren Fenstern: im Sommer wird bis zu 70% der Sonnenstrahlung reflektiert und hält damit die Innenräume kühler. Pflegeleicht und witterungsbeständig Neben einer großen Farbvielfalt überzeugen Textilscreens ebenso mit einer hohen Witterungsbeständigkeit aufgrund der hochwertigen Gewebetypen. So gibt es Glasfasergewebe, deren PVC-Ummantelung für einen Abperleffekt sorgt oder Spezialgewebe, die mit einer Metalloberfläche besonders reißfest sind. Jeder Gewebetyp hat spezielle Eigenschaften, je nachdem, ob Sie Wärme-, Sicht- oder Blendschutz für Ihren Innenraum wollen. 

Wir beraten Sie gerne beim Spiel mit Licht und Schatten für mehr Privatsphäre und Komfort in Ihrem Zuhause!