Musterausstellungen &
Kundenzentren

Aus gegebenem Anlass möchten wir Sie darauf hinweisen, dass unsere Wartungsarbeiten nur nach vorheriger Terminabsprache stattfinden. Zudem ist keine Barzahlung vor Ort möglich.

Zentrale

Niederlassung Hamburg

  • Humboldtstraße 13
    21509 Glinde
  • +49 40 235 135 3
  • hamburg@fresand.de
  • Montag - Donnerstag
    09.00 - 15.00 Uhr
    Freitag
    09.00 - 14.00 Uhr

    Am Freitag, den 19.04.2024, bleibt die Ausstellung aufgrund einer internen Schulung geschlossen.

    Die Ausstellung kann besichtigt werden. Eine Kundenberatung findet nur nach vorheriger Terminabsprache statt. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Service & Beratung


+49 38203 432 0

kontakt@fresand.de

Rückrufwunsch

Wie können wir weiterhelfen?
< Alle Themen

Warum muss ich nach einem Fenstertausch mehr Lüften?

Bye, bye undichte Fenster

Nach einem Fenstertausch sollten Sie mehr Lüften und Ihr Lüftungsverhalten entsprechend anpassen, denn durch einen Fenstertausch (im Altbau im Zuge einer energetischen Sanierung) hebt sich die gewohnte, automatische Lüftung durch die Undichtigkeit der alten Fenster auf. Der Luftaustausch, der mit den undichten Fenstern einherging, ist weg, da keine „ungewollte“ Luftzirkulation durch die geschlossenen Fenster mehr stattfindet. Das klingt erstmal super! Jedoch muss im selben Atemzug daran gedacht werden, nun regelmäßig zu lüften, um Feuchteschäden und damit einem möglichen Schimmelbefall entgegenzuwirken.

Sanierungskonzept entwickeln

Beachtet werden sollte auch, dass ein Fenstertausch in vielen Fällen nur Sinn macht, wenn auch eine Sanierung der Fassade durch eine Dämmung der Außenwand vorgenommen wird. Wir empfehlen Ihnen, einen Energieberater hinzuzuziehen, der mit Ihnen ein Sanierungskonzept entwickelt, das sowohl einen Fenstertausch, als auch eventuelle Dämmmaßnahmen an der Fassade und weitere energetische Maßnahmen vorsieht.


Tipps zum richtigen Lüften haben wir Ihnen hier zusammengestellt.

Inhaltsverzeichnis
Kontakt