Fußballer Matthias Zettl vom Doberaner FC im ZDF-Sportstudio

Diese Gelegenheit  bietet sich nicht alle Tage: Im ZDF-Sportstudio gegen die Torwand zu schießen. Matthias Zettl vom Doberaner Fußball Club hatte die Chance. Am Samstagabend (26. September)  war er im Sportstudio bei Katrin Müller-Hohenstein zu Gast und trat gegen den zwölffachen Ex-Nationalspieler Dieter Müller an. Qualifiziert hatte sich Zettl durch sein grandioses Tor gegen den Oberligisten 1. FC Neubrandenburg aus über 40 Meter Entfernung. Im Sportstudio war der 30-Jährige nicht ganz so erfolgreich wie auf dem Spielfeld, eine ganz besondere Erfahrung war es jedoch allemal. Dieter Müller, der 1977 gegen Werder Bremen sechs Tore geschossen hatte,  ging mit zwei Treffern zwar als Sieger hervor, doch für uns ist Matthias Zettl aus Bad Doberan Sieger der Herzen.
Die FRESAND GmbH ist bereits seit 2012 Sponsor des Doberaner FC.