Schüco TipTronic SimplySmart 

Für Aluminiumelemente

Schüco TipTronic SimplySmart setzt neue Standards für verdeckt liegende Antriebstechnik. Es bietet nicht nur den leisesten mechatronischen Schüco Antrieb am Markt, sondern auch ein komplett geprüftes System aus Antrieb, Beschlag und Profilsystem. Darüber hinaus machen vergrößerte Öffnungsweiten und flexible Elementgrößen den Einsatz von Schüco TipTronic SimplySmart in nahezu allen Schüco Fenstersystemen mit diversen Öffnungsarten möglich.
Eingebunden in die Gebäudeautomation erfüllt die sehr laufruhige Beschlagserie sowohl im Objektbau als auch im Wohnungsbau unterschiedlichste Anforderungen an Energieeffizienz, Komfort und Sicherheit: Verschiedene motorisierte Lüftungsfunktionen wie Nachtauskühlung, Spaltlüften oder Zeitlüften sparen Energiekosten, versprechen ein angenehmes Raumklima und lassen sich problemlos mit Brandschutzauflagen (Entrauchung, NRWGs) kombinieren.
Weiterhin verriegelt Schüco TipTronic SimplySmart das Fenster mit seinen modularen Sicherheitsverriegelungen an mehreren Stellen und sorgt für erhöhten Einbruchschutz bis RC 2 (WK 2). Neben dem integrierten Klemmschutz der Schutzklasse 2 bietet Schüco zusätzlich einen Einklemmschutz mit Schaltleiste, der - an jeder Stelle des Rahmens - bereits auf leichteste Berührungen reagiert und den Schutzklassen 3 und 4 entspricht.
Neben der manuellen Bedienung per Griff oder Raumtaster können auch mobile Endgeräte wie z. B. Tablets und Smartphones genutzt werden - die perfekte Lösung für schwer oder nicht zugängliche Fenster oder Oberlichter. Verarbeiter profitieren nicht nur von der zeitoptimierten und wirtschaftlichen Fertigung durch hohe Gleichteileverwendung, sondern auch von der neuen intuitiven Software zur einfachen Inbetriebnahme.

Vorteile

Energie
  • Breite Anwendungspalette mit energiesparenden Funktionen: z. B. Spaltlüften, Zeitlüften und Nachtauskühlung
  • Powermanagement-Funktion: Mit einem Netzteil lassen sich bis zu 30 Fensterelemente betreiben
  • Öffnungsweiten bis 500 mm (750 mm bei der Öffnungsart „Zugbrücke“) für die tägliche Lüftung
  • Öffnungsweiten bis zu 1.000 mm (1.200 mm bei der Öffnungsart „Zugbrücke“) für den Brandfall kombinierbar

Design
  • Alle Bauteile komplett verdeckt liegend integriert – auch bei aktiver Funktion
  • Schmalste Fenstergrößen realisierbar, passend zu aktuellen Architekturtrends

Automation
  • Fensteransteuerung über Polwendung sowie Schüco eigene Steuerungskomponenten: einfache,funktionssichere Inbetriebnahme der Fenster
  • Schüco Steuerung für umfangreiche automatisierte Fensterfunktionen: z. B. Lüftung oder Verschlussüberwachung

Sicherheit
  • Einbruchhemmung: Systemprüfungen bis Schutzklasse RC 2 (WK2)
  • Einklemmschutz-Software gewährleistet Klemmschutzklasse 2; optional über Systemschaltleiste Schutzklasse 4 möglich
  • Automatische Statusüberwachung der Fenster (offen oder verschlossen) erhöht die Gebäudesicherheit

erweiterte Funktionen
  • Neuste Motorentechnik und mechanische Optimierungen ermöglichen den leisesten, komplett integrierten Schüco Antrieb im Markt